2015-05-25 – Ecoist im Alltag

Im Cayenne S E-Hybrid einmal um den Bodensee – und das mit minimalem Spritverbrauch. Bei einer Eco-Rallye hat der SUV von Porsche sein niedriges Emissions-Niveau bewiesen.

Er ist der erste Plug-in-Hybrid im Premium-SUV-Segment: der Porsche Cayenne S E-Hybrid. Im Rahmen einer Eco-Rallye hatten Medienvertreter aus Deutschland, der Schweiz und Österreich nun die Möglichkeit, das Fahrzeug unter realen Bedingungen zu testen. Neben Autobahnfahrten ging es auf der insgesamt 333 Kilometer langen Strecke durch den Stadtverkehr, bergauf und bergab sowie über die Landstraße. Die Batterien wurden zwischen den Etappen zweimal neu aufgeladen.

Aufgabe der Testfahrer war es, die richtige Balance zwischen Verbrennungsmotor und Elektro-Antrieb zu finden. So mussten die Teilabschnitte in einer vorgegebenen Zeit bewältigt werden, ohne dabei zu viel Treibstoff zu verfahren. Das Ergebnis: Alle Teilnehmer erzielten mit dem über 2,3 Tonnen schweren SUV einen Durchschnittsverbrauch um die fünf Liter. „Und das nicht mit einem Kleinwagen oder einem abgemagerten Diesel, sondern einem Sportwagen und zugleich SUV mit über 400 PS Systemleistung“, wie Stefan Pabeschitz von der Tiroler Tageszeitung betont.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.