2015-06-14 – Sieg in Le Mans

Sieg in Le Mans!

Klasse LMP1:

Porsche hat zum 17. Mal die 24 Stunden von Le Mans gewonnen. Keine andere Marke kann beim härtesten Langstreckenrennen der Welt so viele Erfolge vorweisen. Mit dem 919 Hybrid gewannen Earl Bamber, Nico Hülkenberg und Nick Tandy die begehrte Trophäe auf den Tag genau 45 Jahre nach dem ersten Porsche-Gesamtsieg an der Sarthe. Ihre Teamkollegen Timo Bernhard, Brendon Hartley und Mark Webber machten als Zweite den Doppelsieg für Porsche perfekt. Der dritte 919 Hybrid mit Neel Jani, Marc Lieb und Romain Dumas kam hinter zwei Audis auf Platz fünf ins Ziel.

Klasse GTE-Pro:

Der 911 RSR mit den Fahrern Richard Lietz, Michael Christensen und Jörg Bergmeister hat den fünften Platz für Porsche nach Hause geholt. Gewonnen hat Chevrolet Corvette vor zwei Ferrari und einem Aston Martin.

Klasse GTE-Am:

US-Rennfahrer und Schauspieler Patrick Dempsey kam mit dem 911 RSR als Zweiter hinter dem Ferrari von SMP Racing ins Ziel und feierte damit den größten Erfolg seiner bisherigen Rennkarriere. Seine Teamkollegen: Patrick Long und Marco Seefried.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.