Eine Menge Vorfreude

Nach langem Überlegen haben wir uns entschieden, ein neues Auto zu kaufen. Jeder kennt das Für und Wider, wenn es darum geht, ob es lieber ein Gebrauchter oder doch ein Neuer sein soll. Auch wir haben uns die Zeit genommen und intensiv darüber nachgedacht. Zumal bei dem anvisierten Fahrzeug der Preisunterschied beachtenswert ist und eine ganz spezielle Erfahrung mitwirkte.

Die Maßgabe meiner Frau: es muss ein Hybrid werden! Meine Maßgabe: es muss ein Porsche SUV werden! Nach kurzer Recherche erfüllt nur ein Wagen diese Kriterien: der Porsche Cayenne S e-Hybrid. Der als zweite Option in Frage kommende Macan ist aktuell noch nicht mit dem Hybrid-Modul ausgestattet und musste leider aus unserer Wahl ausscheiden. Im Nachhinein betrachtet eine gute Fügung, da ich bei einem späteren Probesitzen im Macan doch nicht so begeistert war, wie von dem Cayenne. Hauptsächliche Faktoren gegen den Macan waren für mich das Platzangebot, die Formgebung des Fahrzeugs und die nicht so komplett durchdacht wirkende Verarbeitung. Ein Beispiel folgt in einem späteren Post.

Ein Cayenne S e-Hybrid sollte es also sein und meine Frau nötigte mich, dass ich – anstatt Ihr konstant mit meiner Vorfreude auf den Wecker zu gehen – lieber meine Gedanken digitalisiere. Insofern werden wir auch noch Videos von der Abholung machen und dann alles nach und nach hier einstellen.

Porsche Cayenne S e-hybrid weiß e-tankend
Porsche Cayenne S e-hybrid mit freundlicher Genehmigung der Dr. Ing. H.c. F. Porsche AG; Quelle: www.porsche.de

Bestellt ist er und nun warten wir auf die Abholung und bereiten derweil alle anderen Umstände schonmal vor: Installation einer Stromtankstelle, Buchung der Zugfahrt nach und der Übernachtung in Zuffenhausen sowie diesen Blog, in dem ich auch nach der Abholung eine Art Erfahrungsbericht schreiben werde. So können Interessierte hier die Erfahrungen lesen und ein wenig Hilfe für die eigene Entscheidung bekommen.