Worum gehts?

Auf dieser Seite findest Du meinen Erfahrungsbericht zum Kauf eines Porsche Cayenne S e-Hybrid in 2015 von der Entscheidung zum Kauf bis zu den Erfahrungen der ersten Kilometer und darüberhinaus.

Der Inhalt spiegelt lediglich meine Meinung wider. Es handelt sich ausdrücklich nicht um eine Kaufberatung und es ist auch kein Review des Fahrzeugs. Ich werde auch nicht von Porsche für meine Meinung bezahlt und habe auch keinen Nachlass auf mein Fahrzeug bekommen, weil ich diesen Blog schreibe. Vielmehr möchte ich meine Erfahrungen schildern und Dich ein wenig unterhalten.

Ich möchte trotzdem erwähne, dass meine Erfahrungen auf dem Kauf im Porsche Zentrum Recklinghausen basieren und dort bei Thorsten Hückelkempken. Es gibt viele Porsche Zentren und viele bestimmt auch gute Verkäufer, doch ich kann nur etwas über den Ort erzählen, an dem ich gekauft habe und über den Menschen, der mir den Wagen verkauft hat. Ich habe mich bei Herrn Hückelkempken sehr gut aufgehoben gefühlt, weil es eine sehr angenehme Beratung vor dem Kauf (Komfortsitze) und eine verständnisvolle Begleitung auf dem Weg bis zur Abholung war. Ich habe auf meinen Informationssammel-Touren andere Händler erlebt, die mir bestimmte Ausstattungsmerkmale verkaufen wollten, die ich seinerzeit und auch jetzt im Nachhinein nicht hätte haben wollen. Ich habe Porsche Zentren erlebt, die mir das Auto am liebsten nicht verkauft hätten. Und ich habe auch viele ganz liebe und nette Menschen und Porsche Zentren besucht und gesprochen, bei denen ich letztlich aber aus verschiedenen Gründen nicht gekauft habe. Soviel dazu.

In diesem Sinne findest Du hier sowohl Beiträge, bevor ich den Wagen abgeholt habe, als auch Beiträge, die meine realen Erfahrungen mit dem Fahrzeug widerspiegeln. Die ersteren beschäftigen sich eher mit Überlegungen zu Ausstattungen und Hybriden, wohingegen die letzteren meine Erfahrungen in Punkto Langzeitverbrauch, elektrische Reichweite, Handling, Haptik und ähnlichem zeigen. In Planung sind auch Videos zu bestimmten Aspekten des Fahrzeugs. Zudem frage ich noch bei Porsche an, inwieweit ich auf deren Seiten verlinken bzw. Material verwenden darf. Die Antwort von Porsche ist da und ich darf die Hintergrundbilder verwenden. Entsprechend sind bereits einige Beiträge mit Bildern – Danke an Porsche.

Wenn Du auf dieser Seite die ein oder andere Informationen für Dich persönlich findest, die Du aus keinem Prospekt ersehen kannst, dann freue ich mich. Und wenn Du Fragen zu dem Fahrzeug oder der technischen Werte bzw. der Erfahrungen hast, beantworte ich die auch gerne.

Und jetzt viel Spaß beim Lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.